Über die Raststation Hörbranz GmbH

Für die Errichtung und den Betrieb der Raststation Hörbranz hat sich ein regionales Konsortium aus etablierten Unternehmen aus dem Dreiländer-Eck gebildet: Die Vorarlberger Rhomberg Gruppe bringt das technische Know-how für die Errichtung ein. Das Schweizer Unternehmen Gruppe Thurau wird Restaurant und Shop betreiben, während die traditionsreiche Mineralöl-Handelsgesellschaft Schindele aus dem benachbarten Ravensburg für das Tankstellen-Angebot verantwortlich zeichnet.

 

Kurzvorstellung der Partner

Rhomberg Gruppe

Die Rhomberg Gruppe mit Firmensitz in Bregenz ist in den Bereichen Bau, Bahntechnik und Ressourcen tätig. Das 1892 gegründete Familienunternehmen wird bereits in vierter Generation von Hubert Rhomberg geführt und beschäftigt rund 2.900 Mitarbeiter, unter anderem an den Standorten und in Tochterunternehmen in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
www.rhomberg.com

Gruppe Thurau

Die Gruppe Thurau ist seit der Inbetriebnahme der Raststätte Thurau vor drei Jahrzehnten fester Bestandteil der Schweizer Raststationslandschaft. Der Firmenphilosophie folgend, bietet die Gruppe Thurau lokale, innovative, qualitativ hochstehende und nachhaltige Serviceleistungen und Produkte an. Zur Gruppe gehören die Raststationen Thurau, Rheintal und Walensee.
www.gruppe-thurau.ch

Schindele Handels-GmbH & Co. KG

1878 als erste Kohlenhandlung in Ravensburg gegründet, verfügt die Schindele Handels-GmbH & Co. KG über mehr als ein Jahrhundert Tradition. Mit einer großen Palette an Energieprodukten und Dienstleistungen ist das Unternehmen in Oberschwaben führend. Der Wirkungsbereich von Schindele umfasst den süddeutschen Raum, Vorarlberg, Tirol und Südtirol.
www.schindele-handel.de