Auftraggeber

Die Asfinag (Autobahnen- und Schnellstraßen- Finanzierungs- Aktiengesellschaft) ist Grundeigentümerin des Areals. Das Infrastrukturunternehmen plant, finanziert, baut, erhält und betreibt das österreichische Autobahnen- und Schnellstraßennetz und hat Anfang 2010 den Bau und Betrieb einer multifunktionalen Raststation auf dem Gelände des ehemaligen Zollamtsareals ausgeschrieben. Der Zuschlag ging an ein in der Region verwurzeltes Konsortium rund um die Vorarlberger Rhomberg Gruppe. Bereits bei der Ausschreibung hat die Asfinag in Abstimmung mit dem österreichischen Verkehrsministerium die Routenführung vorgegeben, wonach Pkw und Lkw erst am Ende des Geländes auf die Raststation abfahren können. Zudem wurde den eingereichten Projekten eine beidseitige Anbindung der Raststätte ermöglicht.

www.asfinag.at