Moderne Raststation im Stile der Vorarlberger Architekturtradition

Herzlich Willkommen bei der Raststation Hörbranz. Wir freuen uns über Interesse an unserem Projekt, bei dem wir – die Betreiber aus der Region – von Anfang an hohen Wert auf Informationsaustausch und offenen Dialog legen.

Unsere Vision

Das brachliegende Zollamtsareal an der A14 soll endlich zu neuem Leben erwachen. Nach erfolgreicher Flächenumwidmung und allen nötigen Genehmigungen wird im Sommer 2018 eine moderne Raststation für Gäste aus aller Welt ihre Pforten öffnen. Dabei verbleiben das Areal des ehemaligen Zollamtes und die zusätzlich für die Raststätte genutzten Flächen weiterhin in öffentlicher Hand. Eigentümer ist weiterhin die Republik Österreich über die ASFINAG, während die Raststation Hörbranz GmbH ein Baurecht über 30 Jahre erhält. Diese lässt hinter der Grenze ein attraktives Eintrittstor nach Vorarlberg entstehen, dessen Restaurant und Tankstelle Reisende anspricht aber auch Urlauber mit Informationen zu Urlaubszielen, Übernachtungsmöglichkeiten und Skigebieten in Vorarlberg versorgen könnte. Wir, die Projektbetreiber, sind fest in der Region verankert und legen besonderen Wert darauf, mit Bau und Betrieb der Raststation einen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung zu leisten – sei es, als verlässlicher Arbeitgeber oder bei der Verarbeitung regionaler Produkte im Restaurant und Tankstellen-Shop. Das Gebäude selbst ist eine Hommage an die Vorarlberger Architekturtradition und dürfte auch als Vorzeigeprojekt für schonende Ressourcennutzung von sich reden machen.

Die neue Raststation Hörbranz wird aber vor allem für eines stehen: Komfort und Service für Urlauber, Familien und Berufsfahrer, die bereits heute täglich das Areal ansteuern, um eine Autobahn-Vignette oder die für die Maut notwendige Go-Box zu erstehen. Sie können den obligatorischen Stopp bald mit einer wirklich erholsamen Pause kombinieren.

Letzte News/Presseinformation

Dornröschenschlaf beendet

 

Dieser Tage startet der Bau der Raststation Hörbranz. Jetzt geht es los: Auf dem Areal der ehemaligen Zollstation zwischen Österreich und Deutschland in Hörbranz beginnt der Generalunternehmer Rhomberg Bau dieser Tage im Auftrag der Raststation Hörbranz GmbH mit den … weiterlesen